Inhalt

DVBS-Projekt "TriTeam" geht in die dritte Runde (24.10.2016)

Berufserfahrene Mentoren helfen

Zehn blinde und sehbehinderte Abiturienten, Auszubildende und Studierende können sich wieder für ein Jahr mit ausgewählten berufserfahrenen und ebenfalls sehgeschädigten Mentorinnen und Mentoren zusammenschließen. Im Frühjahr 2017 geht das Mentoring-Projekt „TriTeam“ des Deutschen Vereins der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf (DVBS) in die dritte Runde.

Gemeinsam wird an passgenauen Studien- und Berufszielen gearbeitet, werden Erfahrungen über Hilfsmittelnutzung, Nachteilsausgleiche oder Bewerbungen ausgetauscht, können die Teilnehmenden von Mentoren Tipps bekommen und Tricks erfahren. Wird ergänzendes Know-how benötigt, stehen zusätzliche Fachcoaches zur Verfügung. Zwei zweitägige Seminare mit allen Mentees und Mentoren runden das Angebot ab. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bewerbungsschluss ist der 15. Dezember. 

Mehr Informationen hier: http://www.dvbs-online.de/php/dvbs-news659.htm